Die Designwelt von TEO

TEO steht für timeless everyday objects. Und so tüfteln die Designer von TEO Europe in Mannheim immer wieder an neuen Möbeln, Wohnaccessoires und Leuchten. Überraschenderweise wirken die Designs keineswegs streng germanisch sondern deuten eher einen japanischen Einfluss an. Im Folgenden möchten wir im DesignOrt Blog die Designwelt von TEO näher beleuchten. 

Viel Spaß beim Stöbern!

DesignOrt Blog: Die Designwelt von TEO Tischlampe Cap TEO Europe

Design von TEO: Tisch FIGURE in Schwarz und Tischleuchte CAP in Messing

Pendelleuchten von TEO

Zu den zeitlosen Objekten für den Alltag von TEO zählen viele Pendelleuchten. Alle dieser Designerleuchten verbindet vor allem eins – der ungewöhnliche Einsatz von Glas.

Systemleuchte Modu

Die Systemleuchten der Modu Lampenfamilie können nach Herzenslust kombiniert werden. Über das mundgeblasene Glas stülpt sich hier ein weiterer Lampenschirm aus lackiertem Stahl. Im eingeschalteten Zustand liefern die Modu Designerleuchten direktes Licht, dass nach unten abfällt als auch direktes Licht, das durch den Glaskörper hindurchstrahlt. Mit drei unterschiedlichen Größen und sieben frischen Farben sind diese Leuchten ideal für eine Hängung in der Reihe oder Gruppe.

DesignOrt Blog: Die Designwelt von TEO Europe Systemleuchten Modu

Pendelleuchten, Modu S, Modu L, Modu M, Design: Lena Billmeier, David Baur

Icon

Designerleuchte Icon kommt klassisch daher. Ein konischer Lampenschirm, welcher sich nach unten weit öffnet, ist eine traditionelle Form. Da das Licht in einem breiten Lichtkegel abfällt, eignet sich die Icon Lampe hervorragend, um Tische zu beleuchten.  Das Besondere an dieser Designerleuchte aus Stahl ist der Abschluss aus mundgeblasenem Glas. Somit erzeugt auch diese Hängelampe atmosphärisches Licht.

DesignOrt Blog: Die Designwelt von TEO Icon Hängelampe

Pendelleuchte, Icon in Schwarz, Design: Lena Billmeier, David Baur

Yoko

Auch die Designerleuchte Yoko präsentiert sich in Stahl und Glas. Der Körper aus Opalglas ist dabei so konstruiert, dass die größte Lichtausbeute nach unten abfällt. Gleichzeitig darf auch an der Oberseite des Lampenschirms diffuses Licht in den Raum treten. Der Lampenschirm in gedeckten Farben sowie das gleichfarbige Textilkabel bieten einen interessanten Blickfang. Da diese Leuchte blendfreies Licht garantiert, bietet sie sich für unterschiedlichste Anwendungen an.

DesignOrt Blog: Die Designwelt von TEO Hängelampe Yoko

Pendelleuchte, Yoko in Dunkelrot semi-matt, Design: Lena Billmeier, David Baur

Awa

Eine Neuerscheinung aus dem Hause Teo ist die Pendelleuchte Awa. Awa kommt aus dem japanischen und bedeutet Blase. Die Form des mundgeblasenen Lampenschirms erinnert in der Tat an eine Blase und verweist somit ebenfalls auf ihren Herstellungsprozess. Die Halterung aus Stahl schmiegt sich an das Glas und endet in einer eleganten Kabelführung. Und wer gern ein einheitliches Bild im Raum kreieren möchte, kann die Hängelampe mit der Awa Stehleuchte kombinieren.

DesignOrt Blog: Die Designwelt von TEO Hängelampe Awa

Pendelleuchte, Awa, Design: Lena Billmeier, David Baur

Tischleuchten von TEO

Genauso ungewöhnlich in der Formensprache präsentieren sich die Tischleuchten von TEO.

Line

Die Leuchtkraft der Tischlampe Line wird aus einem zylinderförmigen Glaskörper erzeugt. Dieser dient gleichzeitig als Lampenfuß und Diffusor. Umschlossen wird die Line Designerleuchte schließlich von einem farbigen Drahtgestell. Somit erinnert sie an eine Neuinterpretation asiatischer Laternen. Line hält ihr Licht streng in Form und wirkt doch leicht.

DesignOrt Blog: Die Designwelt von TEO Line Tischleuchte

Tischleuchte, Line, Design: Lena Billmeier, David Baur

Cap

Und zu guter Letzt darf auch die beliebte Tischleuchte Cap nicht fehlen. Das Stimmungslicht besteht aus, wir ahnen es, Stahl und mundgeblasenem Glas. Der Clou dieser Lichtquelle ist ihre Anordnung. Denn das Leuchten wird hier nicht im Lampenschirm, sondern im Lampenfuß erzeugt. Diese kompakte Designerleuchte ist ideal als Nachtlicht oder als sekundäre Lichtquelle auf dem Regal oder Sideboard. Mit knalligem Rot, coolem Grau oder den trendeigen Metalltönen Chrom, Kupfer oder Messing gibt es für jeden Geschmack eine passende Cap Designerlampe.

DesignOrt Blog: Die Designwelt von TEO Tischlampe Cap

Tischleuchte, Cap in Schwarz, Design: Lena Billmeier, David Baur

New York. London. Mannheim.

Wir hoffen, wir konnten euch mit diesem Beitrag mehr Lust auf Design aus Deutschland machen und freuen uns auf viele weitere Designerlampen von TEO.

Alle Lampen & Leuchten auch im Onlineshop DesignOrt: TEO

Weiterlesen

Die Designwelt von Schneid

Die Designwelt von Nyta

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

siebzehn − 13 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: