Stimmungslicht bei DesignOrt

Stimmungslicht und atmosphärische Beleuchtung geben jedem Raum eine individuelle Note. Indirektes Licht und stimmungsvolle Beleuchtung tragen nicht nur in den Wintermonaten unserem Wohlbefinden bei. Viel Spaß beim Stöbern im DesignOrt Blog!

Indirektes Licht

Wir beginnen unseren Lampenblog heute mit Designerleuchten, die indirektes Licht spenden.

Marset – High Line

Ob man High Line nun als Stehleuchte oder Lichtskulptur bezeichnen möchte, ist am Ende wohl reine Geschmackssache. Diese Marset Leuchte nutzt die Reflexion der Wand aus und erzeugt durch die Lichtrückstrahlung viel indirektes Licht an der Wand. Mit einer Höhe von fast 1,90 Zentimetern erzeugt sie dabei jede Menge stimmungsvolles Licht. Mit ihrer Kombination aus Metall und Holz wirkt sie modern und dennoch gemütlich. Zudem ist die Designerlampe dimmbar.

DesignOrt Blog: Stimmungslicht High Line Stehleuche Marset

Stehleuchten, Marset, High Line Serie, Design: Joseph Lluís Xuclà

Suspence Nomad – Republic of Fritz Hansen

Eine ausgefallene Bodenleuchte präsentiert uns Fritz Hansen. Suspence Nomad ist eine Weiterentwicklung der beliebten Suspence Pendelleuchte. Für die Variante der Bodenlampe ist diese Suspence jedoch aus leichtem Polyethylen gefertigt, das ebenfalls das Licht durchscheinen lässt. Ein langes Kabel sowie die Schlaufe laden dazu ein, die Suspence Nomad immer wieder neu zu positionieren.

Bodenleuchte Suspense Nomad Republic of Fritz Hansen

Bodenleuchte, Fritz Hansen, Suspence Nomad in Grau, Design: GamFratesi

Lumini – Lift

Bei der Lift Leuchte von Lumini handelt es sich um eine sogenannte Lehnleuchte. Denn sie steht nicht allein, wie es sonst bei Stehleuchten üblich ist, sondern lehnt lieber lässig an der Wand. Der Lampenschirm hat einen stolzen Durchmesser von 40 Zentimetern und garantiert dadurch eine gute Lichtausbeute. Dank des langen Kabels macht die Lift unabhängig von vorgegebenen Anschlüssen. Den Lampenschirm aus warmem Holz oder coolen Aluminium kann man nach oben und unten bewegen. Dadurch lässt sich die Lichtwirkung immer wieder anpassen. Eben ein echtes Stimmungslicht!

Designort Blog: Stimmungslicht Lift von Lumini

Lehnleuchte, Lumini, Lift in dunklem Holz, Design: Fernando Prado

roomsafari – Leana

Auch die schlanke Leana Leuchte lehnt entspannt an der Wand und nutz dabei Letztere, um indirektes Licht zu erzeugen. Dieses coole Design aus Berlin beweist, dass Stimmungslicht nicht angestaubt daher kommen muss. Die soziale Werkstatt roomsafari fertigt platzsparende Leuchten aus Aluminium, die man mit farbigen Kabeln zusätzlich individualisieren kann.

DesignOrt Blog: roomsafari Lehnleuchte Leana

Lehnleuchte, roomsafaari, Leana in Schwarz, Design: Cheong & Nogtev

Tischleuchten

Atmosphärische Lichtinseln schafft man im Nu mit Tischleuchten. Ob im Regal oder auf einem Beistelltisch, die kleinen Designerleuchten erzeugen stets eine ganz große Wirkung.

TEO – Cap

Die Cap Leuchte von TEO ist ein ausgefallenes Stimmungslicht. Denn hier stellt man die normale Konstruktion einfach auf den Kopf. So leuchtet der Lampenfuß aus mundgeblasenem Glas anstelle des Schirms auf. Das indirekte Licht blendet nie und erzeugt eine angenehme Atmosphäre.

DesignOrt Blog: Stimmungslicht Tischlampe Cap TEO Europe

Tischleuchte, TEO, Cap in Rot, Design: Lena Billmeier und David Baur

Innermost – Lateralis

Die Innermost Tischleuchte Lateralis katapultiert die gute alte Öllampe in die Neuzeit. Mundgeblasenes Glas, Holz und Messing vereinen sich hier zu einem exklusiven Stimmungslicht. Der clevere Materialmix wirkt faszinierend und sorgt für viel indirektes und blendfreies Licht. Da diese Tischlampe dimmbar ist, kann man das Licht zudem regulieren.

DesignOrt Blog: Stimmungslicht Lateralis Tischlampe Innermost

Tischleuchten, Innermost, Lateralis, Design: Ben McCarthy

Pott – Nais

Ein besonders stimmungsvolles Licht erzeugt die Keramikleuchte Nais von Pott. Hierbei handelt es sich um die erste Tischlampe des Pottery Projects. Nais möchte den Schein des Mondes nachahmen und erzeugt ein feines, gedämpftes Licht. Die natürliche Haptik des Tons und der clevere Dimmschalter laden hier stets zur Interaktion ein. Designerleuchte Nais gehört zur neuen Generation der aufladbaren Lampen. Dadurch ist man hier vom Kabel befreit und kann die kleine Leuchte immer wieder an unterschiedlichen Stellen einsetzen.

DesignOrt Blog: Tischleuchte aufladbar Nais von Pott aus Keramik

Tischleuchte, Pott, Nais in Weiß, Design: Luis Eslava

Polyluma – Mono Table

Die Lampen & Leuchten von Polyluma entstehen im 3-D-Druckverfahren. Schaltet man eine Mono Table Leuchte aber erst einmal ein, scheint der Lampenschirm aufzuglühen. Diese dimmbaren Tischlampen verbreiten ein herrlich weiches Licht. Etwas mehr Lichtausbeute erhält man dabei bei der helleren Variante aus Flachs, die dunkleren Lampenschirme aus Holz wirken dagegen gemütlicher.

DesignOrt Blog: Polyluma mono table ripple

Tischleuchte, Polyluma, Mono Table Ripple in Flachs, Design: Johannes Schacht

LZF Lamps – Carambola M

Die Carambola Tischleuchte wirkt exotisch und erinnert an die Formen einer Sternfrucht. Die Kombination von Plexiglas und feinem Furnierholz wirkt cool und gemütlich zugleich. Dieses Stimmungslicht verbreitet viel gedämpftes Licht und viel Atmosphäre. Für diese Designerleuchte von LZF Lamps kann man aus 11 Farben Holzfurnier wählen.

DesignOrt Blog: Carambola m Tischleuchte LZF Holzlampe

Tischleuchte, LZF Lamps, Carambola M in Kirsche, Design: Oskar Cerezo

Welches Stimmungslicht war denn heute euer Liebling?

 

Alle Lampen & Leuchten auch im Onlineshop DesignOrt: Marset, Republic of Fritz Hansen, Lumini, roomsafari, TEO, Innermost, Pott, Polyluma, LZF Lamps

 

Noch mehr Inspirationen zu den Themen Einrichten und Licht findet ihr natürlich auch auf unseren sozialen Kanälen oder stöbert bequem in unserem Onlineshop!

Facebook

Findeling

Houzz

Instagram

Pinterest

 

Weiterlesen

 

LZF Lampen – die große Übersicht

Kultlampen

Tragbare Lampen mit Akku

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*