Design aus Berlin

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Als echte (Wahl-)Berliner möchten wir euch heute im DesignOrt Blog Designer aus Berlin näher bringen. Denn Designerleuchten kommen eben nicht nur aus Skandinavien. Wir zeigen euch, wie innovativ Entwürfe aus unserer coolen Stadt sein können. Und obendrein werden alle Produkte direkt hier in der Hauptstadt hergestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

roomsafari

Beginnen wir heute mit einem Design-Duo, das uns ganz besonders am Herzen liegt. Christine Nogtev & Chul Cheong haben sich seit 2001 mit roomsafari nachhaltigem Design verschrieben. Neben kurzen Transportwegen und langlebigen, Material sparenden Designs ist vor allem die Produktion etwas ganz besonderes. Im Berliner Neukölln werden alle LED Leuchten per Hand in einer Werkstätte für Menschen mit Behinderungen hergestellt. So vertreiben roomsafari Designerleuchten und Möbel für ein entspannteres Leben und helfen gleichzeitig anderen Menschen ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.

Die minimale Leana Lehnleuchte ist ein Beispiel für die ungewöhnlichen Lampen & Leuchten von roomsafari. Unterschiedliche Oberflächen- sowie Kabelfarben stehen für alle Modelle zur Auswahl. Abgerundet werden die Leuchten mit einem wirklich schönen und hochwertigen Schalter. Diese innovativen LED Leuchten glänzen weiterhin mit einer extrem langen Lebensdauer.

DesignOrt Blog: Design aus Berlin Lehnleuchte Bodenleuchte Stehleuchte Leana roomsafari

Lehnleuchte, roomsafari, Leana, Design: Ngotev & Cheong

Kiessler

Die numerouno Pendelleuchte aus dem Hause Kiessler überrascht ebenfalls mit einer ungewöhnlichen Formensprache. Ganz im Sinne alter Berliner Industrietradition befindet sich das Designstudio von Johannes Kiessler in Berlin Charlottenburg. Und eben dort werden auch die numerouno und numerouno LED Leuchten produziert. Dem Studio war es ein großes Anliegen, eine wenig technische Leuchte für die moderne Zeit zu entwerfen. Und so besteht die numerouno vorwiegend aus Wellpappe. Eine ausgeklügelte Aufhängung erlaubt ebenfalls, die Lampe in der Höhe zu verstellen. Ein low-tech Blickfang der anderen Art. Dit is Berlin. Johannes Kiessler beweist damit ebenfalls, dass es durchaus möglich ist, in Deutschland zu produzieren und ein preiswertes und nachhaltiges Produkt zu schaffen. Ganz neu im Hause Kiessler ist nun die numerouno mini Leuchte.

DesignOrt Blog: Hängelampe numerouno LED Kiessler

Pendelleuchte, Kiessler, numerouno in Grün, Design: Johannes Kiessler

Son of Nils

Ein wahres Allroundtalent ist die Climbing Lamp von Son of Nils. Der Designer Pierre Nilsson ließ sich in Berlin nieder und arbeitet nun gern mit ausgedienten Kletterseilen. Dieser weit gerreiste Werkstoff wird in Handarbeit mit Draht aufgearbeitet, sodass eine multifunktionale Leuchte entsteht. So kann die Climbing Lamp als Kletterleuchte Regale erklimmen und auch als Stehlampe oder Bodenleuchte eingesetzt werden. Für den Schirm stehen fünf Farben und für die Kletterseile drei weitere Varianten zur Auswahl. In jedem Fall ist jede Designerleuchte ein echtes Unikat. Und gelegentlich trifft man Pierre Nilsson sogar in seinem Studio beim Kletterseil-Teppich-Stricken an …

DesignOrt Blog: Design aus Berlin Climbing Lamp von Son of Nils

Kletterleuchte, Son of Nils, Climing Lamp in Blau

Lukkizzi

Das Designstudio Lukkizzi wurde im Jahr 2010 von Silke Grabowitz gegründet und verfolgt den Schwerpunkt Licht. Hier werden in Handarbeit Lampen & Leuchten mit klassischen Textilschirmen sowie Auftragsarbeiten hergestellt. Die Lampenfamilie Hairpin verdankt ihren Namen dem ausgefallenen Dreibein, das an Haarnadeln erinnert. Kraftvoll und doch elegant kommt die Hairpin Lampenfamilie daher. Diese Designerleuchten sind in verschiedenen Farben und Größen erhältlich und überzeugen vor allem mit ihrer angenehmen warmen Lichtfarbe.

Designerleuchten mit goldenem Innenleben

Stehleuchten, Tischleuchte, Lukkizzi, Hairpin L 50, Hairpin TL 35, Hairpin XL 60, Design: Silke Grabowicz

Polyluma

Bei Polyluma handelt es sich um einen Neuzugang im Sortiment von Designort und doch möchte man sich die Lampen & Leuchten von Johannes Schacht nicht mehr wegdenken. Denn denn der Produktdesigner hat eine völlig neue Art gefunden, den 3-D-Druck für Leuchtendesign zu verwenden. Nun kann man mittlerweile auch Mode ausdrucken, doch zumeist basieren solche Produkte immer noch auf Plastik. Bei Polyluma jedoch entstehen die gedruckten Mono Leuchten ausschließlich aus schnell nachwachsenden Rohstoffen. Leinsamen und Kiefernholz findet man leicht im Berliner Umland. So sind logischer Weise auch die Designs von Polyluma von Blättern und natürlichen Strukturen inspiriert. Während Flachs einen hellen Lampenschirm erzeugt, wirken die Schirme aus Holz etwas dunkler. In jedem Fall liefern die Polyluma Leuchten ein herrliches atmosphärisches Licht. Und passend zu den nachhaltigen Pendelleuchten gibt es bereits passende Tischleuchten.

DesignOrt Blog: Kronleuchter von Polyluma aus Leinsamen / Flachs

Pendelleuchten, Polyluma, Mono in Flachs:  Mono Vinteg, Mono Ripple, Mono Bulb, Mono Lambert, Mono Rad, Design: Johannes Schacht

onkto katuh

Zu guter Letzt dürfen auch die Tetri Plugs von onkto kathu nicht fehlen. Nun handelt es sich in diesem Fall zwar um keine Leuchte, aber, wo Licht ist, da benötigt man ebenfalls Strom. Und wer kennt nicht die gute alte Verlängerungsschnur? Schön geht mit Sicherheit anders. Eben davon sind auch die kreativen Köpfe von onkto kathu überzeugt. Die Tetri Plugs sind nicht nur für Liebhaber des guten alten Tetris Spiels. Sie funktionieren aber nach dem gleichen Prinzip. So können mehrere Merhfachsteckdosen in verschiedenen Formen einfach zusammengestapelt werden. Abgerundet wird diese Handarbeit mit schwarzem Bakelit oder weißem Duroplast sowie hochwertigen Textilkabeln in unterschiedlichen Farben. Tetriplugs sind ideal für Kochblöcke ohne Strom, Zimmer mit zu wenig Steckdosen oder das Regal. Die coolen Verlängerungskabel aus Beton bieten sich ebenfalls hervorragend als Türstopper, Briefbeschwerer oder einfach nur zum Angeben an. Onkto katuh – für eine schönere Welt.

DesignOrt Blog: Design aus Berlin L Tetri Plug onkto Beton

Mehrfachsteckdose aus Beton, onkto katuh, Design: onkto katuh

 

Designerlampen und Tetri Plugs aus Berlin sind ein Souvenir der etwas anderen Art. Unsere innovativen Berliner Designer haben gezeigt, wie viel Inspiration aus unserer Hauptstadt kommt. Dabei beweisen sie ebenfalls, dass es möglich ist, in Deutschland zu produzieren und dabei wirtschaftlich attraktive Produkte herzustellen. Die hochwertigen, zum Teil nachhaltigen, handgemachten Fabrikate aus Berlin sind coole und langlebige Begleiter.

Für mehr Inspirationen rund um Wohnen und Beleuchtung lohnt auch immer ein Besuch in unserem Showroom in Berlin Prenzlauer Berg. Wir freuen uns auf Euch! Oder schaut auf unseren sozialen Kanälen vorbei

Facebook

Houzz

Pinterest

Instagram

 

 

Alle Lampen & Leuchten auch im Onlineshop DesignOrt: Lukkizzi, PolylumaKiessler, Son of Nils, roomsafari, onkto kathu

Weiterlesen

Designerleuchten aus nachhaltiger Produktion

Deutsche Designerleuchten Teil 1

Designerleuchten aus modernen Materialien 

LZF Lampen – die große Übersicht

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*