Leuchten aus Holz – Teil 1: Furnierholzleuchten

Für den Bau von Möbeln und Einrichtungsgegenständen ist und bleibt Holz ein bevorzugtes Material. Immer öfter gilt dies auch für Leuchten. Verwunderlich? Jein.
Besinnt man sich auf die charakteristischen Eigenschaften des Materials, schießen sofort die Adjektive robust, massiv und starr in den Kopf. Merkmale, die ganz im Gegensatz zur federleichten Anmutung von Leuchten stehen. Genau an dieser Stelle wird es für Gestalter und Gestalterinnen interessant: Lässt man Kräfte auf den Rohstoff Holz einwirken, es zerkleinern, pressen und biegen, entstehen schließlich Werkstoffe, die mit ein wenig Fantasie und Einfallsreichtum zu wundervoll schwebenden Lichtobjekten werden.
Ob als Holzwerkstoff oder Massivholz, die Möglichkeiten der Verarbeitung und Umwandlung zu originellen Designleuchten sind vielzählig. Welche vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten der Werkstoff Furnierholz birgt, stellen wir Euch im ersten Teil unserer Reihe „Leuchten aus Holz“ anhand einer kleinen Auslese an Furnierholzleuchten vor.

LZF-Lamps-1

Ein Leuchtenhersteller, der einen gleichermaßen künstlerischen wie verspielten Umgang mit Holz pflegt, ist das spanische Unternehmen LZF Lamps. Die klassische LZF Leuchte basiert auf dem Werkstoff Holzfurnier, das manuell in Form geschlungen wird wie ein Blatt Papier. Natürliche Grenzen des Materials werden dabei ausgelotet oder gar gesprengt, wie geschehen durch die hauseigene Entwicklung eines zu 100% schadstofffreien Polywood®-Verfahrens. Für das Unternehmen LZF Lamps sollte sich diese Errungenschaft in vielerlei Hinsicht als Gewinn erweisen. Ein derart behandeltes Furnier erweitert seine naturgegebenen Eigenschaften und wird für Weiterverarbeitung und Nutzung bedeutend interessanter. Ohne an Authentizität zu verlieren bewährt sich das Material Dank Polywood®-Verkleidung als strapazierfähiges Fundament, auf dem die dekorativen Furnierholzleuchten der Marke LZF aufbauen. Ähnlich den Werkstoffen Metall und Plastik ist die Beschaffenheit der Designleuchten von LZF somit nicht nur widerstandsfähiger, sondern auch problemlos zu reinigen. Hoch spannend für Architekten und Planer, die in diesen attraktiven Holzleuchten langlebige Lichtquellen für Großprojekte finden.
Wie federleicht eine Leuchte aus Holz im Endergebnis wirken kann, zeigt sich besonders eindrucksvoll am Beispiel der Pendelleuchte Agatha von LZF Lamps. Das Furnierholz schlängelt sich an Agatha zu einer flauschigen Wolke, die ihre feinen Lichtstrahlen in den Raum abwirft. Lässt sich dem Designer hier eine poetische Referenz zur Natur unterstellen? Scheinbar ja, denn das feine Stimmungslicht der Agatha bricht durch die Furnierbänder wie Sonnenlicht durch wolkenverhangenen Himmel. Das Schlaufengebilde der LZF Agatha kann je nach Ausführung unterschiedliche Formen annehmen. Neben der wolkenähnlichen Gestalt der LZF Pendelleuchte Agatha SP Formen die Holzschlingen der Agatha SB einen 76 x 80 cm großen, flauschigen Ball.
Die Pendelleuchte Agatha SG wirkt nicht weniger wuschelig, doch windet sich das hauchdünne Furnier hier stärker gen Boden, um ihr ein besonders verträumtes Gesicht zu zeichnen.

LZF-Lamps-2

Noch illustrativere Linien formt das laminierte Furnier an der Pendelleuchte LZF Raindrop. Der Produktname verrät bereits, dass sich in der Leuchte unverkennbar ein Regentropfen erkennen lässt. In verschiedenen Größen sowie auf unterschiedlichen Höhen zu verspieltem Arrangement zusammengesetzt, macht das Beispiel der LZF Raindrop RD7 S anschaulich, welch dekoratives Lichterszenario mit diesem Ensemble im Raum tanzt. Diese Zusammenstellungen sind in drei Ausführungen erhältlich und auch die einzelne Pendelleuchte LZF Raindrop wird in vier Größen angeboten.

Zappy-Schneid

Mit dem Label Schneid stellen wir einen in Lübeck beheimateten Hersteller von Designleuchten vor. Auch den Designern von Schneid mangelt es nicht an Kreativität um zauberhafte Leuchte aus Furnierholz zu entwerfen. Ein wahres Bekenntnis zur Natur und dem Material Holz ist die liebenswerte Pendelleuchte Zappy. Die Entwurfsverantwortlichen Julia Mülling und Niklas Jessen orientierten sich bei dem Design an den Formen von Pinienzapfen, deren Schuppen dicht an dicht aneinander liegen. Im Gegensatz zur Vorlage verleihen die Designer der Pendelleuchte Zappy sinnbildlich Flügel. Die einzelnen Plättchen aus Furnierholz lassen sich nämlich bewegen, sodass die Leuchte anmutig im Raum zu schweben scheint. Aus Eichen- oder Eschenholz kann das Furnier der quirligen Zappy sein. Dies zeigt sich im Endeffekt in unterschiedlicher Farbwirkung und abweichender Lichtausbeute, die bei dem dunkleren Eschenfurnier etwas geringer ausfällt. Auch mittels der zwei zur Auswahl stehenden Größen kann die Lichtwirkung der Pendelleuchte Zappy weiter optimiert werden.

Arcus-Domus-Licht

Ebenfalls in Deutschland ansässig ist die Leuchtenmanufaktur Domus. Anhand der Pendelleuchte Arcus stellt das hauseigene Designteam die funktionalen Qualitäten von Furnierholz vor. Die einzelnen Furnierholzhälften sind Bestandteil einer gewieften Konstruktion, das dem Holzfurnier Bewegungsspielraum lässt, sodass sich die Hälften weiten und verjüngen können. Individuell kann somit mit der Lichtausbeute der Pendelleuchte Domus Arcus gespielt werden.

David-Trubridge-Design

Am anderen Ende der Welt, genauer in Neuseeland, formen sich die kleinteiligen Holzfurnierplättchen des britischen Designers David Trubridge zu sagenhaften Leuchten, die im wahrsten Wortsinn Geschichten erzählen. Die Geschichten handeln von der Liebe zur Natur, dem Respekt vor Mensch und Umwelt und der Wertschätzung der Einfachheit der Dinge. Vor diesem Gesichtspunkt überreicht uns Studio Trubridge ein Puzzle aus Bambusholzfurnier, durch Nylon-Clips in wenigen Schritten zur eigentlichen Endform verknüpft. Was sich anhand dieser eindrucksvollen Designleuchten abzeichnet, ist eine Hommage an Mutter Natur, die unsere urbanen Wohnräume einnimmt und mit stimmungsvollem Licht theatralisch bespielt.

 

Alle Lampen & Leuchten auch im Onlineshop DesignOrt: LZF Lamps, Schneid, Domus Licht, David Trubridge Design.

Weiterlesen

Holzlampen

Faszination Farbe: Holzfurnier von LZF 

Pendelleuchten aus Keramik

 

 

Text von Antonia Okoli.

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

%d Bloggern gefällt das: